• Die kulinarische Kulisse

    Verpflegung

    Alle Infos zu unserem gastronomischen Angebot

    Haus Brannenburg Küche
    © ver.di

Das wird dir schmecken!

In unserem anspruchsvollen Restaurantbetrieb verwenden wir vornehmlich frische Produkte von regionalen Anbietern und bereiten daraus abwechslungsreiche Speisen aus der leichten bürgerlichen Küche mit täglich wechselndem Fleisch oder Fisch und vegetarischen Komponenten.

Beste Verpflegung im Haus Brannenburg:

  • 7.30 bis 9 Uhr | Der Tag beginnt mit einem vielseitigen Frühstücksbuffet aus frischen Brötchen, Müsli, Obst, Eierspeisen, verschiedenen Aufschnittplatten, Brotaufstrichen, Getränken u.v.m.
  • 12 bis 13 Uhr | Mittags stehen zwei verschiedene Drei-Gänge-Menüs zur Wahl, darunter ein vegetarisches. Dazu gibt es ein leckeres Salatbuffet zum Selbstbedienen.
  • Ab 14.15 Uhr | Vitamine, Kaffee und Kuchen runden den Nachmittag ab.
  • 18 bis 19 Uhr | Zum Abendessen gibt es ein reichhaltiges, kaltes und warmes Buffet inkl. Salatbar zum Selbstbedienen.

Zirbelstube, Restaurant, Kaminstube und Bar sind täglich bis 22 Uhr geöffnet. Während der Seminare bekommen Seminargäste kostenloses Mineralwasser frisch vom Zapfhahn an der Theke.

Extrawünsche? Her damit!

Hast du eine Lebensmittelunverträglichkeit? Suchst du mehr Infos zu unseren Herkunfts- und Verarbeitungsstandards? Wünscht du dir ein festliches Abendessen oder einen besonderen gastronomischen Höhepunkt? Sprich uns gerne an!

Wir wünschen guten Appetit!

Fragen zur Verpflegung?

ver.di Kampagnen